NLS-GesundheitsCheck

Erkennen + Handeln

„Der kluge Mensch sorgt vor“. Es ist nützlich, den eigenen Gesundheitsstatus öfters zu betrachten um frühzeitig auf unerwünschte Entwicklungen zu reagieren – noch bevor es heftige Symptome gibt.

Günstig ist auch, die angeborenen körperlichen (organischen) und seelischen (emotionalen) Schwächen zu kennen. Im Alltag können Sie dann viel besser darauf achten und besser für sich sorgen.

So können Sie sich zweckmäßigere Verhaltensweisen antrainieren. Zum Beispiel: angepasste Ess- oder Schlafgewohnheiten, mehr Achtsamkeit in der zwischen-menschlichen Kommunikation, mehr Gelassenheit und anderes.

Auf verschiedenen Wegen ist es heute möglich, die aktuelle Situation der persönlichen Befindlichkeit zu ermitteln und darzustellen. Mit größerem Umfang und detaillierter Betrachtung ergeben sich treffendere (wahrscheinliche) Aussagen.

Oberon KopfhörerWenn es vorrangig um die Beurteilung des Körpers und seiner Organsysteme geht, bevorzugen wir für den Check ein NLS-System (Oberon®). Das Gerät erfasst über eine Art „Kopfhörer“ Regulationsvorgänge im Körper und zeigt diese im Bezug zum betroffenen Organ auf einem Bildschirm. Sie können Ihren „Zustand der Gesundheit“ also mitverfolgen.

Im Gespräch erhalten Sie Informationen, in welchen Bereichen Sie selbst etwas verbessern können. Selbstverständlich gibt es auch Hinweise, ob eine medizinische Untersuchung Auffälligkeiten klären sollte.

Im Sinne des Gesetzgebers wird von „Willmroth Beratung + Training“ im durchgeführten GesundheitsCheck keine medizinische Diagnose erstellt oder ausgesprochen. Dies ist Ärzten und Heilpraktikern vorbehalten.

Termine für Einzelpersonen können per Telefon oder Email vereinbart werden.

Eine Messung mit Analyse und erläutern der erkannten Potenziale dauert eine gute Stunde, maximal 90 Minuten. Dafür wird ein Betrag von 142,80 Euro berechnet (incl. MWST).
Weiterer Zeitaufwand wird mit 100,- Euro (zzgl. MWST) je Stunde berechnet. Ergebnisse und Empfehlungen können in schriftlicher Form zusammengefasst werden. Die Vergütung erfolgt nach Zeitaufwand.

Unternehmen können für ihre Mitarbeitenden die Kosten ganz oder teilweise übernehmen und Pauschalverträge vereinbaren. An einem Honorar von aktuell 100,- Euro (zzgl. der geltenden Mehrwertsteuer) je Stunde können Sie sich orientieren. Messung und Beratung können nach Vereinbarung im Betrieb erfolgen.